TOP Ö 8: Anfragen

Beschluss: zur Kenntnis genommen

GR Eberlein:

In der Sitzung am 09.07.2013 war meine Anfrage bezüglich eines möglichen Bauvorhabens von Frau Reichel im Bereich „An der Leinleiter“ gegenüber des Feuerwehrhauses nicht auf einen Ausbau, sondern einen Anbau gerichtet. Sollte man das Protokoll dahingehend ändern?

Antwort des Vorsitzenden:

Eine Änderung ist nicht nötig, da die potentielle Bauherrin in beiden Fällen einen Plan, oder zumindest eine Skizze einzureichen hat, damit die Situation beurteilt werden kann. Der Gehalt der Aussage würde sich auch bei der Änderung des Protokolls nicht ändern.