TOP Ö 3: Radweg Unterleinleiter-Gasseldorf - Abrechnung der Gesamtkosten, Kenntnisnahme

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Mit Beschluss des Gemeinderates Unterleinleiter vom 26.5.2009 und 23.11.2010 hat sich die Gemeinde bereit erklärt, sich an den Kosten des Ausbaus Geh- und Radweg zwischen Unterleinleiter und Gasseldorf zu 40 % des ungedeckten Bedarfs zu beteiligen. Nachdem die Baumaßnahme bereits eingeweiht wurde, liegt nun der Bescheid der Regierung von Oberfranken vom 4.6.2014 vor. Die Maßnahme wird wie folgt abgeschlossen:

 

Gesamtkosten

226.432,21 €

abzgl. Zuschuss

168.000,00 €

ungedeckter Betrag

 

58.432,21 €

Anteil Unterleinleiter

40%

23.372,88 €

1. Abschlag v. 25.10.2010

17.000,00 €

2. Abschlag v. 22.11.2011

6.500,00 €

Restforderung bzw. Guthaben

-127,12 €

 

 

Die geplanten Baukosten betrugen ursprünglich 248.000,00 €. Die tatsächlichen Baukosten waren nun um ca. 20.000,00 € niedriger, da der eingeplante Erwerb von Grundstücken für den Ausbau und für Ausgleichflächen nicht notwendig war. Das Gutachten der Anuva-Stadtplanung hat ergeben, dass auf Grund des Ausbaues nur ein sehr geringer Eingriff in die Natur vorliegt und somit keine Ausgleichsflächen von Nöten sind.

 

Der Gemeinderat nimmt die tatsächlichen Kosten für den Ausbau des Geh- und Radweges zwischen Unterleinleiter und Gasseldorf zur Kenntnis.