TOP Ö 4: Örtliche Prüfung der Jahresrechnung der Verwaltungsgemeinschaft Ebermannstadt für das Rechnungsjahr 2013 - Feststellung der Jahresrechnung und Entlastung

Beschluss: beschlossen

Die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft stellt die Jahresrechnung der Verwaltungsgemeinschaft Ebermannstadt für das Rechnungsjahr 2013 gem. Art. 102 (3) GO i. V. m. Art. 27 KommZG und Art. 10 VGemO fest. Die im Rechnungsjahr angefallenen über- und außerplanmäßigen Ausgaben werden hiermit genehmigt.

Die Rechnung für das Rechnungsjahr 2013 wird gem. Art. 102 Abs. 3 der Gemeindeordnung festgestellt. Der Entlastung wird zugestimmt.

 

Abschlussergebnis 2013:

 

Verwaltungshaushalt:

Einnahmen (bereinigte Soll-Einnahmen)

1.101.226,57 €

Ausgaben (bereinigte Soll-Ausgaben)

1.101.226,57 €

 

Vermögenshaushalt:

Einnahmen (bereinigte Soll-Einnahmen)

   154.224,30 €

Ausgaben (bereinigte Soll-Ausgaben)

   154.224,30 €

Fehlbetrag

   0,00 €

 

Gesamtsumme der Reste am Ende des Rechnungsjahres:

Kasseneinnahmereste

  0,00 €

Haushaltseinnahmereste

  0,00 €

Haushaltsausgabereste

  0,00 €

 

In den Rechnungsergebnissen sind enthalten:

Zuführung zum Vermögenshaushalt

    22.649,97 €

Überschuss – Rücklagenzuführung

    20.617,44 €.

 


Abstimmungsergebnis: 11 : 0